+49 179 4297172
info@ponyfarm.de

Der Reitunterricht

Ab dem siebten Lebensjahr ist es möglich bei uns reiten zu lernen. Beginnend mit unserem “Longenunterricht”, fortführend je nach dem Können des Kindes, läuft das Pferd an einer langen Leine auf dem Zirkel. Hierbei hat der Reitlehrer die Möglichkeit, sich genaustens auf das reitende Kind zu konzentrieren und somit kann er sich auf das Erlernen des richtigen Sitzes des Reitschülers/-in fokussieren.

Hat der Reitschüler/-in, den zu kennenden, richtigen Sitz und die zu wissenden Hilfen erlernt, kann er in den Gruppenunterricht oder den Einzelunterricht, je nach Ihren Wünschen, aufsteigen. Hier reitet der Reitschüler nun frei in der Reitbahn oder dem Reitplatz.

Ist der Reitschüler/-in sattelfest und hat genug Erfahrung gesammelt, kann auch an Aus- und Tagesritten teilgenommen werden. Ist der Reitlehrer der Meinung, dass der Reitschüler/-in einen gewissen Wissens-/Könnensstand erreicht hat, kann auf Ihren Wunsch die Teilnahme an Turnieren organisiert werden. 
Auch Springstunden können mit zunehmender Erfahrung genommen werden. Dazu besprechen Sie sich bitte mit dem jeweiligen Reitlehrer. 

Weitere Fragen können Sie uns über die Rubrik “Kontakt” senden, welche wir gerne beantworten werden.